Akustische Schichten

Die Verhinderung der Geräuschübertragung zwischen den Etagen ist zwischen Wohnungen kritisch und innerhalb von zweigeschossigen Häusern wünschenswert.

Bei herkömmlichen Estrichsystemen hilft die Dichte des Estrichs, den Lärm zu dämpfen und Tritt- und Schlaggeräusche zu minimieren. Allerdings ist die Verlegung von Estrich auf Zwischenböden nicht wirklich die beste Lösung: Dafür haben wir weitaus bessere Produkte. Wenn Sie sich für Estrich entscheiden, können Sie einfach AcoustiMat™ unter der Dämmung verlegen, um die Schallübertragung zu reduzieren.

Für Zwischenböden oder Balkenböden gibt es zwei Möglichkeiten, die einzeln oder zusammen verwendet werden können, um beste Ergebnisse zu erzielen. Unsere SlimFix®-, OneBoard®- und TileFix®-Verbunddeckensysteme sind von Natur aus schalldämpfend.

AcoustiMat™ ist unsere 5 mm dicke, elastische, robuste Gummi-Verbundplatte, welche einfach beidseitig verklebend unter die Plattensysteme verlegt wird und somit die Übertragung von Sclaggeräuschen reduziert.

Verwenden Sie unsere trockenen Gipskartonplatten DriDEK™-20 über der Oberseite unserer Platten, um die Dichte und Absorption zu erhöhen, ohne dass ein nasser Estrich verlegt werden muss. Das einzigartige Verriegelungssystem mit Nut und Feder und die Dichte von 20 mm sorgen für einen soliden, stabilen und festen Boden.

Unser Ziel ist es, Sie zu beraten und Ihnen die Produkte zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um eine funktionsfähige Fußbodenheizung zu installieren - wir stellen nicht nur ein Teil des Systems zur Verfügung und überlassen es Ihnen, herauszufinden, wie alles zusammenpasst.

Um über ein Projekt zu sprechen, rufen Sie einfach einen unserer technischen Verkaufsberater an, der Sie fachgerecht über die verschiedenen Optionen informiert und Ihnen Vorschläge unterbreitet. Er wird ihr direkter Ansprechpartner vom Anfang bis zum Ende Ihres Projekts sein.